Home Sweet Home

Um die Zeit des Rückblickens abzurunden, fehlt noch ein Jubiläum in der Liste und nun war es soweit. Vor genau 12 Monaten beendeten wir symbolisch unser Dasein als Geld-Vernichter/Mieter und zogen in die eigenen vier Wände. Seitdem ist im, am und ums Haus herum einiges passiert. Wie auch beim Nachwuchs, wo die Wachtums- und Lernkurven besonders zu Beginn extrem steil sind und erst mit der Zeit abflachen, folgen auch Veränderungen am Eigenheim anfangs Schlag auf Schlag. Hoffentlich/Wahrscheinlich wird sich auch hier das Neuerungs-Tempo in den nächsten Jahren verlangsamen. Aber es gibt einfach immer so viel zu tun. [Weiterlesen]